Fieberzelte mieten – kurzfristig verfügbar

Messe-Absagen, Großveranstaltungs-Verbote, Bundesliga-Geisterspiele, Einbrüche beim Deutschen Aktien-Index, drohende Firmen-Quarantäne, ausverkaufte Desinfektionsmittel und Hygiene-Artikel: Das Thema aller Nachrichten heißt Coronavirus. Seit Februar 2020 hat die Pandemie rings um das Corona-Virus Deutschland voll im Griff. Doch während die Wirtschaft Schäden bis hin zur Rezession befürchtet, erwartet die Gesundheitsbranche eine ungewünschte Hochkonjunktur.

Derzeit wird aller Orten nach einem Impfstoff gegen die Sars-CoV-2-Infektion geforscht. Indes benötigen Arztpraxen, Gesundheits-Zentren und Krankenhäuser dringend zusätzliche Kapazitäten. Und zwar personeller, medikamentöser und baulicher Art. Neue Räume müssen errichtet werden, um Patienten in Empfang zu nehmen und Corona-Fälle zu isolieren. Gebraucht werden Fieberambulanzen in den Krankenhäusern und bei Ärzten, gegebenenfalls auch in Schulen. Eine Lösung sind Wartezimmerzelte oder Fieberzelte von Meventa, dem Zeltverleiher.