Faltzelt – schnell und flexibel

Ob Marktstandbesitzer, Veranstalter, Gastgeber, Camper oder Festivalbesucher:
Faltzelte sind für alle empfehlenswert.

Sie lassen sich fast überall aufstellen, meist kommen sie jedoch im Freien zum Einsatz. Große Exemplare sind auch in der Gastronomie und in der Hotellerie gefragt. Unter den solide verarbeiteten Zeltbahnen findet das Buffet wie auch die Hochzeitsgesellschaft Platz. Auf Flohmärkten oder auf Gartenpartys schützen sie vor intensiver Sonne genauso wie vor Starkregen.

Das Schöne an Faltzelten: Sie sind mit wenigen Handgriffen aufgestellt und in genauso kurzer Zeit wieder abgebaut. Die hohe Funktionalität und die ansprechenden Designs machen Faltzelte besonders für Veranstalter attraktiv. Zwar sind die Modelle eher für den Außeneinsatz konzipiert, doch es spricht nichts dagegen, sie im Innenbereich aufzustellen. Auch im Messebau und bei Liveevents werden die cleveren Unterstände immer beliebter.

Kontakt

meventa – der zeltverleiher
Eine Marke der Meyers GmbH
Mainauweg 14
42699 Solingen

Telefon: 0212 1306094-0
Telefax: 0212 1306094-9

E-Mail: info@meventa.de

Was versteht man unter einem Faltzelt?

Faltpavillons bestehen aus Zeltplanen, die über eine Konstruktion aus Stahl- oder Aluminiumstangen gespannt werden. Sie sind in vielen unterschiedlichen Preisklassen, Größen und Designs erhältlich. Die Modelle lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen: in Faltzelte und in Faltpagoden. Beide Varianten verfügen über ein stabiles Dach. Zelthersteller bieten auch häufig Modelle an, bei denen nicht alle Elemente verwendet werden müssen. Lassen Sie beim Aufbau beispielsweise die seitlichen Planen einfach weg, wenn Sie einen offene Zeltkonstruktion benötigen.

Welche Eigenschaften hat das Faltzelt?

Die besonderen Eigenschaften von einem Faltzelt bestehen im einfachen Auf- und Abbau. Das gilt für kleine wie für große Varianten. Zudem lässt sich ein Klappzelt leicht verstauen und bequem transportieren. Es findet im Autokofferraum, im Geräteschuppen oder im Kellerregal problemlos Platz.


Im Gegensatz zum herkömmlichen Gartenzelt muss das Gestänge nicht umständlich zusammengesetzt werden, es ist im Handumdrehen einsatzbereit. Die verwendeten Materialien haben Einfluss auf das Gesamtgewicht. Ein aus Stahl gefertigtes Gestänge ist etwas schwerer als eine Alukonstruktion. Beide Werkstoffe sind jedoch äußerst witterungsbeständig. Die Pavillons haben abhängig vom Modell eine Grundfläche von bis zu 40 Quadratmetern. Die Höhe ist individuell einstellbar, sie liegt zwischen 2,05 – 2,50 Meter.

Ein Faltzelt ist beispielsweise in den nachstehenden Abmessungen erhältlich:
• 2,0 × 2,0 Meter
• 3,0 × 3,0 Meter
• 3,0 × 4,5 Meter
• 4,0 × 4,0 Meter
• 4,0 × 6,0 Meter
• 4,0 × 8,0 Meter
• 5,0 × 5,0 Meter

Was macht das Zelt besonders?

In einem Faltzelt steckt durchdachte Technik. Es ist mit einem Faltmechanismus ausgestattet, der selbst bei böigem Wind den schnellen Aufbau gewährleistet. Dabei wird das zusammengeklappte Gestänge mit wenigen Handgriffen auseinandergezogen. Es entfaltet sich dadurch ganz automatisch zur vollen Größe. Steht die Konstruktion, werden die einzelnen Komponenten durch ein Klicksystem fixiert. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Gestänge in der Höhe anzupassen. Um die Standfestigkeit zu erhöhen, lassen sich bei vielen Modellen die Füße mit Heringen und Spannschnüren im Erdreich befestigen. Für den Aufbau wird kein Werkzeug benötigt. Ein Faltzelt steht innerhalb weniger Minuten auf jedem ebenen Untergrund.

Für die Stabilität, die Standfestigkeit und die Wertigkeit hat das Stangenprofil maßgeblichen Einfluss. Hersteller setzen dafür unterschiedliche Materialstärken ein. Während das Gestänge unterhalb des Dachs etwas dünner und somit leichter ist, fällt der Querschnitt der tragenden Stangen dicker aus. Die Standbeine müssen die höchsten Belastungen aushalten. Es kommen Rohre, Vierkant- und Sechskantprofile zum Einsatz. Die Stangen und Gelenke sind so angeordnet, dass sich eine Konstruktion leichtgängig öffnen und wieder zusammenfalten lässt.

Wasserdicht selbst bei Starkregen

Bei den Planen kommt die hohe Qualität ebenso zur Geltung. Sie bestehen meist aus PVC-beschichtetem Polyestergewebe. Das Material ist sehr leicht, pflegeleicht, strapazierfähig und wasserdicht. Die feinen Gewebestrukturen sorgen für die nötige Reißfestigkeit.

Die einzelnen Bahnen sind zudem mit doppelten Nähten umsäumt, wodurch sie außerordentlich stabil sind. In Sachen Farbauswahl können Sie aus dem Vollen schöpfen, viele unterschiedliche Designs sind erhältlich. So gliedert sich ein Faltzelt je nach Geschmack harmonisch oder augenfällig in die Gartenlandschaft ein. Die Farben verblassen selbst bei häufigem Gebrauch nicht. Alle Planen sind mit einem zuverlässigen UV-Schutz versehen.

Die optimale Pflege

Ein Zelt kann theoretisch das ganze Jahr über im Freien stehen, wenn die Pflege stimmt. Die Planen sind absolut wasserdicht, Kälte, Regen sowie Hitze können den Materialien nichts anhaben. Bei großen Schneemassen sieht die Sache anders aus. Das hohe Gewicht belastet das Gestell unter Umständen stark, wodurch es einknicken kann. Wer den Pavillon auch im Winter nutzen möchte, sollte auf jeden Fall die Planen in regelmäßigen Abständen von Eis und Schnee befreien.

Staunässe auf dem Dach bedeutet ebenfalls eine Gefahr für die Konstruktion. Bei sachgerechtem Aufbau darf sie eigentlich nicht entstehen. Viele Modelle haben zudem ein Spitzdach, sodass Wasser seitlich abfließen kann. Sind die Stangen nicht richtig arretiert oder hat sich die Plane an einer Stelle gelöst, entstehen auf dem Dach Mulden, in denen sich Regenwasser sammeln kann. Drücken Sie mit einem Besen oder mit einem ähnlichen Gegenstand die Nässe heraus und überprüfen Sie den korrekten Sitz aller Teile. Nachdem Sie die Mängel beseitigt haben, sollte es nicht mehr zu Staunässe kommen.

Moosbefall sieht zwar auf einem Zelt unschön aus, er schadet den Planen aber nicht. Die beste Waffe gegen Ablagerungen ist ein handelsüblicher Dampfreiniger. Mit dem Gerät sollten Sie die Zeltkuppel wie auch die Seitenwände hin und wieder reinigen

Besonderes Zeltzubehör

Abgesehen von Taschen und Packsäcken bieten Hersteller kaum spezielles Zubehör für Faltzelte an – das gilt für stabile Qualitätsprodukte wie für Zelte vom Discounter. Alle benötigten Teile für den Aufbau wie Stangen, Planen, Schnüre und Heringe sind im Lieferumfang enthalten. Bei einigen Modellen lassen sich einzelne Komponenten wie Rohre und Gelenke nachkaufen und bei Bedarf austauschen.

Ein Pavillon lässt sich jedoch mit geringem Aufwand und überschaubaren Materialkosten zu einer kundenorientierten Verkaufsfläche, zu einer kultigen Partylocation oder zum komfortablen Campingground verwandeln. LED-Beleuchtungen, Discokugeln oder Halogenstrahler sind mit wenigen Handgriffen an den soliden Konstruktionen angebracht. Wer das Faltzelt bei kühler Witterung nutzen möchte, der ist mit einer formschönen Infrarotheizung gut beraten. Diese lässt sich mithilfe einer Montageleiste und entsprechenden Schrauben unkompliziert am Gestänge befestigen.

Mehrere Pavillons können problemlos zusammengestellt werden, sodass eine große Gesamtfläche entsteht. Da jedes Zelt über einen eigenen Faltmechanismus verfügt, ist der Zusammenschluss nicht durch die enthaltenen Stangen möglich. Manche Hersteller bieten daher zusätzliche Verbindungsteile an, mit denen sich baugleiche Modelle kombinieren lassen. Wer nicht auf diese komfortable Variante zurückgreifen will, der verwendet am besten gängige Kabelbinder.

Tipp: Eine besonders gemütliche Atmosphäre entsteht, wenn Sie ein helles Faltzelt auf Naturholzdielen errichten. Besonders bei weißem Gewebe wird die Holzfarbe von den umliegenden Bahnen wohnlich reflektiert. Ob Faltpavillon, Klapp- oder Marktzelt: Es kommt eben auf die Farbauswahl an.

Zelte und Pavillons vom Fachmann

Ob Falt-, Markt-, Party- oder Festzelt: Seit 2001 ist meventa eine feste Größe in Sachen Pavillons, Zelte und Co. Anfangs haben wir uns ausschließlich auf die Vermietung beschränkt, heute bieten wir ein breites Sortiment unterschiedlicher Zeltsysteme an. Diese finden im gewerblichen Bereich genauso Anklang wie bei Privatpersonen. Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir einen Blick für Funktionalität, Qualität und Belastbarkeit bekommen. Wir kennen alle Details, die einen Faltpavillon erst zum vielseitigen Helfer in der Freizeit oder im Business machen. Unsere innovativen Lösungen haben den Markt bereichert. Erwerben Sie ein Faltzelt bei meventa, profitieren Sie nicht nur von hochwertigen Qualitätsprodukten und starken Serviceleistungen, sondern auch von unserem tief greifenden Know-how.

Individuelle Anfrage stellen!

© 2018 Copyright - meventa - Ein Marke der Meyers GmbH