Industriezelte – effiziente Lösungen ganz einfach


Hallenbau ist kostspielig und erfordert eine langfristige Planung. Er ist längst nicht in allen Fällen die beste Option für Ihr Unternehmen. Wenn Sie zum Beispiel kurzfristig Ihre Lagerkapazitäten vergrößern müssen oder eine zusätzliche Verkaufsfläche brauchen, ist ein Industriezelt die bessere Wahl. Denn als Leichtbauhalle ist ein Industriezelt extrem schnell und kostengünstig errichtet. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, flexibel auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zu reagieren.

Nutzen Sie ein Lagerzelt, wenn sich ein kurzfristiger Mehrbedarf an Lagerkapazitäten abzeichnet! Sie wollen auf saisonalen Märkten, auf Messen oder Festivals vertreten sein? Dann ist ein Industriezelt die richtige Wahl, um eine wetterunabhängige Verkaufsfläche zu schaffen! Sie brauchen für Ihr Event eine zuverlässige Versorgung mit Strom und Wasser? Sie wollen auch Ihre Mitarbeiter nicht in der Kälte stehenlassen? Auch dann ist ein Industriezelt die beste Lösung! Denn Kabel, Rohre und sogar eine Heizung zu verlegen, ist hier überhaupt kein Problem! Wenn Sie also keine Lagerhalle für die Ewigkeit erbauen möchten, ist ein Industriezelt vom Fachmann die optimale Lösung! So bleiben Sie mobil und behalten die Möglichkeit, kurzfristig zu planen – und das bei geringem Aufwand und überschaubaren Kosten!


Kontakt

meventa – der zeltverleiher
Eine Marke der Meyers GmbH
Mainauweg 14
42699 Solingen

Telefon: 0212 1306094-0
Telefax: 0212 1306094-9

E-Mail: info@meventa.de

Was sollte man bei Industriezelten beachten?

Ein Industriezelt kann ganz individuell an Ihren Bedarf angepasst werden. Überlegen Sie also schon bei der Planung genau, für welche Zwecke und wie lange Sie das Lagerzelt nutzen wollen. Welche Größe brauchen Sie, was wollen Sie in dem Zelt lagern? Welche Witterungsbedingungen werden zu der Zeit herrschen, wo Sie das Industriezelt nutzen wollen? Müssen Sie Waren kühlen oder vor Frost schützen? Brauchen Sie eine Versorgung mit Strom und Wasser? Auf welchem Untergrund möchten Sie das Industriezelt errichten lassen? Wie steht es mit der Beleuchtung?

Ein erfahrener Anbieter kann Sie schon bei der Planung Ihrer Zeltanlage tatkräftig unterstützen! So können Sie zum Beispiel entscheiden, ob Sie Feuerschutztüren oder Rolltore benötigen. Informieren Sie sich bei Ihrem Anbieter auch über verschiedene Seitenhöhen und die unterschiedlichen Spannweiten. Im Winter ist es auch je nach Region wichtig, die Leichtbauhalle für die mögliche Schneelast auszurüsten. Bei hochwertigen Industriezelten ist immerhin eine Schneelast bis zu 75 Kilo pro Quadratmeter möglich! Das muss Väterchen Frost erst einmal schaffen! Aber selbst wenn der Winter so richtig zeigt, was er kann, ist auch eine Isolierung kein Problem.

Um all diese Vorteile optimal zu nutzen, sollten Sie sich eingehend beraten lassen. Vertrauen Sie einem Fachmann, der mit der Vermietung von Zelten jahrelange Erfahrung vorweisen kann. Achten Sie auch darauf, ob Ihr Anbieter über Referenzen verfügt! Bei kurzen Standzeiten greift übrigens ein vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren. Industriezelte und Lagerzelte zählen zu den sogenannten fliegenden Bauten, bedürfen also keiner regulären Baugenehmigung. Aber selbst, wenn Sie das Industriezelt langfristig nutzen wollen, ist eine Baugenehmigung kein Problem. Denn eine Leichtbauhalle vom Profi verfügt selbstverständlich über die richtige Statik. Außerdem ist sie so robust, dass die Abnahme vor Ort durch das Bauamt oft nur eine Formsache ist.

Welche Verwendungszwecke haben Industriezelte?

Industriezelte sind so vielseitig einsetzbar, dass es kaum möglich ist, alle Verwendungsmöglichkeiten aufzuzählen. Aber natürlich gibt es »Klassiker« unter den Verwendungszwecken, auf die viele Unternehmer immer wieder mit Begeisterung zurückgreifen!

  • Aufgrund ihrer Vielseitigkeit lassen sich Industriezelte einfach und schnell als Lagerhalle nutzen, wenn ein kurzfristiger Mehrbedarf an Lagerkapazitäten entsteht. Nutzen Sie Lagerzelte zum Beispiel im Weihnachtsgeschäft, wenn besonders viele Artikel verfügbar sein müssen!
  • Oft müssen empfindliche Maschinen kurz- oder längerfristig trocken und geschützt gelagert werden. Auch Autos, Ihr Wohnwagen oder Ihr geliebtes Boot können in einem Zelt als Lagerhalle sicher und trocken überwintern. Selbst Flugzeuge stehen hier sicher und geschützt!
  • Schlechtes Wetter ist der Feind vieler Arbeiten, besonders für Menschen, die bei Wind und Wetter im Freien arbeiten müssen. Daher können mit Industriezelten auch Baustellen oder einzelne Baustellenabschnitte überdacht werden. So wird das Eindringen von Regenwasser in die Baustelle verhindert und die Arbeiter sind ebenfalls geschützt.
  • Für jedes Unternehmen ist es ein Glücksfall, einen Großauftrag zu ergattern. Doch gerade kleine und mittelständische Unternehmen verfügen oft nicht über große Lagerkapazitäten für zusätzlich benötigtes Material. Eine kurzzeitig errichtete Lagerhalle schafft Platz und bietet den notwendigen Spielraum, den Auftrag reibungslos auszuführen!

Die Verwendungsmöglichkeiten für Industriezelte sind also unbegrenzt und aus Industrie und Gewerbe kaum wegzudenken. Ein Lagerzelt ist robust und erfordert nur geringen Aufwand bei der Planung und beim Aufbau. Trotzdem kann es sogar über Jahre ein zuverlässiger Partner für Ihr Unternehmen sein.

Gleich Ihr Industriezelt anfragen!

© 2018 Copyright - meventa - Ein Marke der Meyers GmbH